28.05.2016

GARNIER Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof

Ich habe bereits im Februar 2015 über das Mizellen Reinigungswasser von Garnier berichtet.

Es gibt seit einiger Zeit eine weitere Version davon. Nämlich die, die auch wasserfestes Make-up entfernt.

Nach ausgiebigem Testen kann ich nun ein Fazit ziehen und halte damit natürlich nicht hinter dem Berg.

Die einzige Umstellung zum bisherigen Produkt ist, dass man die waterproof Version vorab schütteln muss, damit sich die beiden Komponenten vermischen.


Die Anwendung an sich ist eigentlich wie gehabt:

Reinigungswasser auf ein Wattepad geben, das Pad z.B. übers Auge legen und - wichtig - kurz drauf lassen und schwuppdiwupp abwischen, fertig.

In der Regel funktioniert das sehr gut. In der Tat auch bei wasserfester Mascara und/oder Lippenstift.

Wie gesagt, das kurze Innehalten beim Auflegen ist wichtig, denn das Make-up muss erst umschlossen werden, damit es easy-peasy abgewischt werden kann.

Man müsste das Reinigungswasser anschließend nicht mal abwaschen laut Garnier. Es hinterlässt keine Ölschicht oder ein fettiges Gefühl. Dennoch habe ich die Handhabe beibehalten, mein Gesicht abschließend nochmals mit klarem Wasser abzuwaschen.

Noch immer verbesserungswürdig finde ich die Öffnung. Denn ich habe es bis dato nicht geschafft, das Produkt so perfekt zu dosieren, dass ich nicht das Gefühl habe, bei jeder Anwendung eine Menge danebenzugeben oder das Wattepad zu 'übertränken'.


Leider wurde da bisher noch nichts geändert, aber vielleicht bin schlichtweg einfach zu blöd um richtig zu dosieren.

Das neue Mizellen Reinigungswasser von Garnier macht auf jeden Fall einen super guten Eindruck und ich kann es uneingeschränkt weiterempfehlen.

Die Flasche enthält 400ml und kostet 4,75€

Weitere Berichte findet ihr bei Maike von ekiem.de oder bei Pakize von http://madamekeke.blogspot.de

Danke an die Garnier Blogger Academy für das zur Verfügung gestellte Testprodukt.

Wie schminkt ihr euch ab? 
Nutzt ihr ein solches Reinigungswasser?

Kommentare:

  1. Ich habe bisher nur das normale Garnier Mizellen-Reinigungswasser probiert. Das wasserfeste hört sich aber auch gut an. Nur schade das man durch die Öffnung nicht genauer dosieren kann. LG

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sarah,

    ein schöner Beitrag. Ich mag das neue Mizellenwasser sehr gerne.

    Ich trage es immer umgedreht auf einen Wattebausch auf, daher habe ich keinerlei Dosierungsprobleme.

    Liebste Grüße *Frini*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das probier ich beim nächsten Mal gleich aus!
      Danke :)

      Löschen
  3. Liebe Sarah
    Ich wünsche dir eine wunderschöne Woche!
    Liebe Grüße aus Hannover

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag das Mizellenwasser waterproof momentan am liebsten. Ich hab eigentlich immer irgendein wasserfestes Produkt in Benutzung und damit geht es einfach schneller wieder runter. Ich kann das Gesichtswasser auch alleine benutzen, ohne mir danach das Gesicht zu reinigen. Nach einer Party ist das echt praktisch ;) und der schöne Nebeneffekt ist das meine Haut dann morgends echt superweich ist.

    Bei der Dosierung halte ich auch den Wattepad auf die Öffnung, drehe dann die Flasche für 4-6 Sek um (drücke nicht) und drehe dann wieder zurück. Das reicht mir meist und ich saue damit auch nicht.

    AntwortenLöschen

Blogger Template by Clairvo